facebook

Reisehotline: 03462  5244 15

Reisesuche

Naturschönheiten & Denkmäler in Kroatien

Die Hafenstadt Biograd na Moru befindet sich im nördlichen Teil von Dalmatien 25 km südlich von Zadar und gegenüber der Insel Pasman. Die Altstadt liegt sowohl auf einer kleinen Halbinsel als auch auf dem Festland. Biograd na Moru ist bekannt für seine schönen Strände und für die malerischen kleinen Inseln, die vor der Stadt in einer Bucht liegen und so den Ort vor starken Winden schützen. Die Küste ist in diesem Bereich sehr stark gegliedert, so dass Biograd na Moru und seine Umgebung besonders für Nautiker ein sehr attraktives Reiseziel sind. In der ganzjährig geöffneten Marina von Biograd findet man 1.000 Liegeplätze und 200 Stellplätze an Land. 5.500 Einwohner hat Biograd und bietet in unmittelbarer Umgebung so attraktive Ausflugsziele wie die drei Nationalparks Paklenica, Kornati und Krka sowie die Naturparks Telascica und Vrana-See.

Reiseverlauf:
1. Tag: Steiermark – Plitvicer Seen – Biograd
Anreise über Marburg – Zagreb – Karlovac – Rastoke – Plitvicer Seen - Die eindrucksvolle Naturkulisse war ein Teil des großen Erfolges der berühmten Winnetou-Filme. Die atemberaubende Schönheit des Parks mit seinem klaren, smaragdgrünen Wasser und den fantastisch aussehenden Kalkablagerungen, sollten Sie in Ruhe erkunden. Ein elektrischer Zug und ein kleines Schiff stehen für die Gäste zur Verfügung, aber auch auf den kleinen Wanderpfaden entdeckt man immer wieder neue Wasserfälle und Seen. Zu jeder Jahreszeit verleiht wechselndes Licht und das Farbenspiel der Natur den Seen einen anderen, unvergleichlich schönen Charakter. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Biograd. Check in im 4* Hotel in Biograd. A/N
2. Tag: Biograd - Krka Wasserfälle - Sibenik - Biograd
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet fahren wir auf der herrlichen Küstenstraße in Richtung Sibenik . Eine Fahrt zu den Krka-Wasserfällen gehört zweifelsohne zu den Höhepunkten einer Dalmatienreise. Im Hinterland von Sibenik erwartet Sie ein einzigartiges Naturschauspiel. Die glitzernden Wasserfälle werden vom Krka-Fluss gebildet. Der Fluss entspringt einer Karstquelle und hat sich canyonartig in die dinarische Gebirgsplatte eingesägt. Im Anschluss fahren mit dem Schiff nach Skradin. Skradin ist eine kleine Stadt die sich 15 km von Šibenik, entlang des Flusses Krka, befindet. Eine der ältesten Städte in Kroatien. Den Namen bekam sie zu der Zeit der römischen Herrschaft, so entstand die antike Scardona. Nach dem die Stadt Scardona zerstört war, erneuerten sie die Kroaten und benannten sie Skradin. Hier haben Sie die Möglichkeit ein fakultatives Mittagessen einzunehmen. Nach dem Essen und etwas Freizeit fahren wir noch in die Stadt Sibenik. Die wunderschöne Stadt ist durch den malerischen, engen und schlängeligen Kanal Sv. Ante mit dem offenen Meer verbunden. Das bedeutendste Denkmal Sibeniks zum UNESCO Weltkulturerbe gehörend, ist die Kathedrale des Heiligen Jakob aus dem 15. Jahrhundert. Sibenik ist eine Stadt mit 24 Kirchen, sechs Klöstern, vier Festungen sowie den attraktiven " Vier Brunnen" unweit der Kathedrale. Freizeit für eigene Erkundungen. Mit tollen Eindrücken kehren wir in unser Hotel zurück!
3. Tag: Split und Trogir
Ihr Ausflug führt Sie heute entlang der Küste zu den Städten Split und Trogir! Zuerst erreichen Sie Split, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Das Herz der Stadt bildet die Altstadt, die an der Südküste der Halbinsel von Split liegt. Etwa die Hälfte der Altstadt wird vom Diokletianpalast eingenommen, von dem aus sich die Stadt entwickelt hat. Was Sie unbedingt besuchen sollten, ist die bekannte „Riva“. Die Riva ist eine Flaniermeile direkt am Meer, und wird als bekanntestes Wahrzeichen der Stadt betitelt. Am Nachmittag steht noch Trogir auf dem Programm. Auch die Altstadt von Trogir zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sehr sehenswert ist der mittelalterliche von Stadtmauern umgebene Stadtkern, wo sich ein erhaltenes Schloss, ein Turm, etwa zehn Kirchen und ein Reihe von Wohnhäusern und Palästen aus den Perioden der Romanik, Gotik, Renaissance und des Barock befinden. Rückfahrt ins Hotel!
4. Tag: Biograd – Steiermark
Am Vormittag treten wir die Heimreise in die Steiermark an.
 
Leistungen:
√ Busfahrt mit Bordservice
√ Straßensteuern u. Mauten
√ 3 x HP im 4* Hotel in Biograd
√ Eintritt Krka Wasserfälle u. Plitvicer Seen
√ Örtliche Reiseleitung ab/bis Karlovac
√ Ausflug Split und Trogir
√ Ausflug Krka Wasserfälle und Sibenik
√ Willkommensgetränk
√ Ortstaxe
 
Extras:
- sonstige Eintritte
- Buchungsgebühr € 8,50

Fotolia Biograd klein

 


Fotolia Slit kleinSibenik kleinKrka Fotolia kleinFotolia Trogir kleinPlitvice Fotolia klein